Mission Maria

Ester-Sarah Diringer

Kommunikationsdesignerin, eingesetzt in Grafik, Medien

30 Jahre alt, verheiratet

Berufliche Laufbahn
An der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin das Fach Kommunikationsdesign studiert und mit dem Grad Bachelor of Arts abgeschlossen, nach einigen Praktika und Nebenjobs vor, während und nach dem Studium seit 2022 in einer Firma für Signaletik beschäftigt.

Kirchliche Tätigkeiten
Seit 2021 als Selbstständige für die MI-Schweiz tätig (grafische Arbeiten)

Motivation
Ich habe seit meiner Konversion (2018) immer wieder zu Gott gebetet, er möge mir nach Abschluss meines Studiums eine Aufgabe / eine Arbeit geben, die seinem Sinn entspricht, sodass ich mit meinem Handwerk und meiner erworbenen Expertise der katholischen Kirche und der Verbreitung des Glaubens dienlich sein kann.

Meine Motivation ist es, für die Repräsentation der Muttergottes auf Erden – und generell für die Repräsentation der Kirche und des Glaubens – einen Ausdruck und eine Formensprache zu finden, die ihnen gerecht wird. Mich stört die modern-sterile, funktionale Ausdruckslosigkeit, die aktuell das Gesicht des Katholischen entstellt. Der Muttergottes soll ein Antlitz verliehen werden, das das Herz erweichen lässt, ohne dabei kitschig zu wirken, was bei der Gegenbewegung zum Funktionalen/Modernen leider oft genug geschieht. Das Eis zwischen der himmlischen Mutter und den Menschen soll gebrochen werden. Mit der neuen Stiftung „Mission Maria“ soll dies möglich werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen

Shop im Aufbau

Freuen Sie sich auf die baldige Eröffnung unseres Shops!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Moment noch nichts aus unserem Sortiment digital anbieten können.

Sie können bei uns aber jetzt schon telefonisch oder per Mail unsere Produktpalette erfragen und erste Bestellungen aufgeben.